Hundreds of taxi drivers demand closure of Bali Bluebird - Bali Board
Bali Board  

Zurück   Bali Board > Off Topic(s) > Pressemitteilungen aller Art
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 15.02.2010, 11:15   #1
Alonso06
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 192
Alonso06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hundreds of taxi drivers demand closure of Bali Bluebird

Hallo,

hat da jemand aus dem Forum Infos was da los ist?:

Hundreds of taxi drivers demand closure of Bali Bluebird

Hundreds of local taxi drivers staged a demonstration Monday, demanding the closure of the Bluebird taxi company in Bali for allegedly operating on the island without a permit.

After protesting for hours in front of the Bali Legislative Council and the local transportation agency without result, the demonstrators went to the Bluebird office on Jl. Sesetan, Denpasar.

Denpasar Police chief Adj. Sr. Comr. Alit Widana said he had sent a squad of police officers to safeguard the Bluebird offices in Sesetan and in Jimbaran from possible violence, kompas.com reported.

He called on Bluebird to withdraw its taxis from the streets until the situation was back to normal.


Quelle: http://www.thejakartapost.com/news/2...-bluebird.html


Viele Grüße, Gotthard
Alonso06 jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2010, 11:30   #2
dowe
Admininistrator

 
Benutzerbild von dowe
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 2719
dowe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
hallo zusammen

@ gotthard

das ist schon seit januar 2010

es geht sich wohl darum das 250 neue bluebird taxis von der PT Bali Praja Transport angemeldet wurden , aber unter dem namen Blue Bird Taxis fahren.


Quelle: balidiscovery

Link: http://www.balidiscovery.com/message...ge.asp?Id=5784
Link:
http://www.balidiscovery.com/message...ge.asp?Id=5801
Link:
http://www.balidiscovery.com/message...ge.asp?Id=5812


27.02.2010

Link:
http://www.balidiscovery.com/message...ge.asp?Id=5847
__________________
gruss werner

<i><img src=http://www.bali-board.com/forum/attachment.php?attachmentid=262&stc=1&thumb=1&d=1258152216 border=0 alt= /></i>
dowe jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 16:08   #3
dowe
Admininistrator

 
Benutzerbild von dowe
 
Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 2719
dowe hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
hallo zusammen

haben die indonesier/balinesen nicht schon genug probleme

jetzt fangen die taxifahrer schon einen "krieg" an .

Link: http://www.balidiscovery.com/message...ge.asp?Id=6083


ich benutze auf bali , wenn ich nicht gerade mit dem moped unterwegs bin , seit einigen jahren immer ein bluebird taxi !!
und nicht eins einer anderen gesellschaft nach einigen schlechten erfahrungen wie zu anfang meiner indonesien besuche .

gruende :

- fahrer schaltet taximeter nicht freiwillig ein , will preis aushandeln (natuerlich teurer)
- oft unfreundlich
- AC funktioniert nicht (aussage fahrer)
- fahrzeug innenraum nicht sauber
- fahrer denkt , er koennte eine rundreise machen ( hoeherer fahrpreis) statt den kuerzesten weg zu fahren
- konnten/wollten nie wechselgeld zurueckgeben
__________________
gruss werner

<i><img src=http://www.bali-board.com/forum/attachment.php?attachmentid=262&stc=1&thumb=1&d=1258152216 border=0 alt= /></i>
dowe jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 06:12   #4
johannes
Routinier
 
Registriert seit: 01.05.2007
Beiträge: 317
johannes befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
...ja ja, die ach so lieben und sanften Balinesen.
Nirgendwo in Indonesien sind die Einwohner so geldgierig, katzenfreundlich und rabiat wenn es darum geht, zu Geld zu kommen und Ausländer zu betrügen.
Wenn das Geld nicht mehr fließt fällt die Freundlichkeit von ihnen ab wie eine Maske.

Für mich hat sich das Thema Bali erledigt, ich war viel zu lange dort!

Gruß
johannes
johannes jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 07:57   #5
Cekcek
Foren As
 
Registriert seit: 08.03.2006
Beiträge: 108
Cekcek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Johannes,

was Du da gerade von Dir gibst passt nicht hier her, Taxifahrer bestehen nicht nur aus Balinesen und Bali ebenfalls.
Solltest Du schlecht Erfahrung gemacht haben, dann kann Dir das überall auf der Welt passieren.
Mario
Cekcek jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 11:56   #6
Mahalo
Haudegen
 
Benutzerbild von Mahalo
 
Registriert seit: 14.05.2007
Beiträge: 689
Mahalo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von johannes Beitrag anzeigen
...ja ja, die ach so lieben und sanften Balinesen.
Nirgendwo in Indonesien sind die Einwohner so geldgierig, katzenfreundlich und rabiat wenn es darum geht, zu Geld zu kommen und Ausländer zu betrügen.
Wenn das Geld nicht mehr fließt fällt die Freundlichkeit von ihnen ab wie eine Maske.

Für mich hat sich das Thema Bali erledigt, ich war viel zu lange dort!

Gruß
johannes
Da musst Du aber ganz böse Erfahrungen gemacht haben.
Wobei einige Aussagen so abwegig nicht sind !
__________________
Viele Grüße Mahalo

Arbeite um zu leben und lebe nicht um zu arbeiten
Mahalo jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 09:46   #7
traveltho
Forums Profi
 
Registriert seit: 08.10.2006
Beiträge: 1685
traveltho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Huhu,

diese Taxi-Streitereien waren schon lange zu erwarten (finde ich) und wenn man mal einige jahre Revue passieren läßt, dann hat sich das Verhalten "aller" Taxifahrer auf Bali gewaltig verändert.
Nehme man als Beispiel nur mal den Flughafen. Zu einem recht hohen Preis wird der Neuankömmling am Taxischalter "abgefertigt", ohne das man ihm eine klare und einfach verständliche Antwort oder kurze Erklärung zuträgt. Auch der dann diese Fahrt absolvierende Fahrer zeigt sich in den meisten Fällen nicht gerade freundlich und behilflich.
So trottet der Großteil der Taxikunden, sein eigenes Gepäck selbst schleppend stumpf hinter dem Taxifahrer her.
Das sah vor einigen Jahren noch ganz anders aus.... und da sind heute die Taxifahrer selbst in Deutschland zuvorkommender und viel freundlicher!

Ich denke, auch dieses Thema ist ein sehr klares Zeichen für die Veränderungen auf Bali, hin zu einem "Hawaii für Asiaten".

In einigen Jahren wird so mancher "Balinese" den mehr und mehr verschwindenden Europäer und den alten Aussie vermissen und erst dann erkennen, was die "Gier des Momentes" für Folgen hat.

Frohen Gruß,
Thomas
__________________
Ich reise viel, oft sehr weit und stets sehr gerne!
traveltho jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 12:38   #8
Flüsterer
Routinier
 
Benutzerbild von Flüsterer
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 496
Flüsterer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Thomas,
dem ist nichts hinzuzufügen. Ausser dass man Taxifahrer allzuoft auch durch Kellner/Kellnerin, Verkäufer/in usw. ersetzten kann.
Salam
Matthias
Flüsterer jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2010, 18:29   #9
traveltho
Forums Profi
 
Registriert seit: 08.10.2006
Beiträge: 1685
traveltho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hallo Matthias,

danke für Deinen Kommentar und die absolut richtige und wichtige Ausweitung der Personengruppen...

Um ein wenig weiter gen Osten zu gehen, möchte ich noch nachtragen, dass wir uns zwar zum Einen sehr über den neuen Luxus von *Hotels in Labuan Bajo auf Flores kürzlich gefreut haben (vornehmlich bezogen auf unsere Gäste), zum Anderen hat mich dieses Wissen auch sehr erschrocken, denn damit geht es nun auf Flores genau so weiter, wie gegenwärtig ja schon auf Bali im Extremen....

Ich hoffe und wünsche sehr, dass es im Gardena in Labuan Bajo noch lange so bleibt, wie es schon so lange auch ist und ich habe es sehr genossen, aktuell wieder in den ganz alten Holzbungalows des Gardena zu wohnen!
Auch wenn ich mich für unsere Gäste über die Standventilatoren auf Seraya Kecil sehr gefreut habe (und auch selbst gegenwärtig _projektbedingt- manchen Windzug sehr genossen habe), so war ich doch sehr erfreut, als mit unserer Abreise die Geräte wieder eingepackt wurden und die Steckdosen abmontiert wurden.

Es bleibt zu wünschen, das Indonesien noch ein bisschen länger "das alte Indonesien" bleibt - auch wenn wir dazu grimmige Immigrasimitarbeiter in Kauf nehmen müssten

Einen regionalen Wunsch habe ich natürlich berücksichtigt und der trägt leider auch zur "modernisierung Indonesiens" bei - siehe www.seraya-kecil.com - sorry dafür!

Sonnige Grüße,
Thomas
__________________
Ich reise viel, oft sehr weit und stets sehr gerne!
traveltho jest offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2010, 20:23   #10
Alonso06
Foren Doppel As
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 192
Alonso06 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wie vor den Anschlägen?

Hallo,

mir war das irgendwie 2008 schon massiv aufgefallen. Da war dann mal wieder eine Speise, ein Saft zuviel auf der Rechnung. Es wurde sich so auffällig auf Rechnungen mit der Steuer verrechnet, dass man sich trotz des Gesichts wahren, einfach etwas sagen mußte. Dann wurde auch wieder kein Englisch verstanden, obwohl vorher perfekt mit einem gesprochen wurde. Oder es wurde für unseren Sohn, der damals keine zwei Jahre, war Airport-Tax in Jakarta verlangt, obwohl die Bestimmung ganz eindeutig sind. Und einen Chef zu sprechen war natürlich auch nicht möglich.
- Und dann habe zu diesem Zeitpunkt gedacht: es erinnert mich doch stark an die Zeit vor den Anschlägen 2002. Da war alles auch sehr, sehr busy. Vor allem wenn es um den eigenen Vorteil ging ... Was in anderen Worten auch Betrug oder Diebstahl genannt werden kann.
Und ich habe mich dann so wie vor den Anschlägen verhalten. Wenn man nicht seine Leute kennt ist der erste Gedanken gesundes Mißtrauen. Auch wenn die besonders Lästigen wieder da sind, die es eine Zeitlang auch nicht mehr gab. Wo ein klares Nein nicht mehr reicht. Aber da darf man auch nicht mehr höflich sein, so wie schon vor 2002.
Ich gebe Euch Recht, wenn Ihr sagt, dass sich in den letzten Jahren viel zum Negativen geändert hat. Aber ich bin der Meinung, dass es diese Geschichten schon vor den Anschlägen so gab. Habe ich mich vor 2002 gerne in ein Taxi begeben, nein! In den letzten Jahren, mit gewissen Unternehmen, schon.
Auch wenn es schade ist: wo früher die Offenheit angebracht war, muss nun auch wieder wieder ein gesundes Mißtrauen mit einbaut werden. Und wo das berühmte Gesicht wahren dazu dient andere abzuziehen dürfen diese genauso behandelt werden. Oder zumindest auf deren falschem Verhalten hingewiesen werden. Finde ich.

Viele Grüße, Gotthard
Alonso06 jest offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Mitglieder, welche das Thema gelesen haben : 28
Alonso06, Andy64, Anja, Balimike, Balistar, besar, Cekcek, Chris62, Flüsterer, garuda, Heikebali, Ingo, Isabella Gocke, johannes, Kirsten, lucu, Mahalo, Marcelle, Matthias Tauchert, ninske001, pingerlo, Samy84, Sanne, Susie, Vaiosteve, Warkop
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Preisliste für Taxi vom Flughafen DPS Warkop Bali Forum 6 27.03.2009 14:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS
Bali-Style Copyright © 2006 by PT Dr. Moll IT Solutions, Sanur, Bali, Indonesia